Antwort Frage 9

Die grosse Mehrheit der Tiere waren Geflügel (51'119, 2.8 Prozent Veränderung zum Vorjahr), es wurden aber auch 2'993 Schweine (+16%), 1'397 Rinder (+3.6%), 100 Schafe (-16%), 86 Übrige Tiere (Kategorie) (+1 Stück), 49 Pferde (-1 Stück) und zwei Ziegen (+0 Stück) gezählt.